Montag, 01 Mai 2017

Unsere Katzen

 

Unsere Hunde

 

Unsere Kleintiere

 

Elisa

  • Kategorie: Hunde
  • Veröffentlicht: Mittwoch, 12. April 2017 09:28
  • Zugriffe: 72
Rasse: Yorkshire Terrier Mix
Geburtsdatum: ca. 2009 
Geschlecht: weiblich
Bei uns seit: 30.03.2017



    


    


Elisa ist seit Ende März im Tierheim. Sie kam als Fundhund zu uns.
Die kleine Hündin zeigt sich anfangs etwas zurückhaltend. Hat sie Vertrauen zum Menschen gefasst, ist sie kaum noch vom Schoß zu bekommen :-)
Es geht ihr im Tierheim nicht gut. Sie heult sehr viel und ist dabei sehr laut.
Unser Tierarzt vermutet, dass Elisa wenig bis gar nichts hört. Dies könnte ihr lautes Organ rechtfertigen.
Elisa ist verträglich mit Artgenossen.

Cuba

  • Kategorie: Hunde
  • Veröffentlicht: Dienstag, 11. April 2017 12:50
  • Zugriffe: 88
Rasse: Staffordshire Terrier
Geburtsdatum: ca. August 2016
Geschlecht: männlich
Bei uns seit: 08.02.2017



      


    




Cuba ist ein junger Hund, der noch lernen möchte. Wir suchen Menschen mit Hundeerfahrung, die Freude an der Erziehung des Junghundes haben.

Wir haben Cuba, da er Schwierigkeiten in seinen Bewegungen zeigte, in einer Tierklinik vorgestellt. Seine Hüfte wurde geröntgt. Der junge Hund hat bereits beidseitige, schwere Hüftgelenksdysplasie.
Seine künftigen Besitzer sollten sich darauf einstellen, dass Cuba operiert werden sollte. Dies ist natürlich mit Kosten verbunden.

Cuba ist, wie jeder junge Hund, sehr bewegungsfreudig. Er hat ein gesundes Spielverhalten und auch mit Artgenossen zeigt er sich durchaus verträglich.

Zur Haltung des Hundes ist eine Erlaubnis erforderlich. Die Voraussetzungen des § 4 LHundG NRW müssen hierzu erfüllt sein.

Tyson

  • Kategorie: Hunde
  • Veröffentlicht: Mittwoch, 15. März 2017 14:36
  • Zugriffe: 206
Rasse: Mix
Geburtsdatum: 2013
Geschlecht: männlich
Bei uns seit: 12.03.2017



    

  

Tyson ist am 12.03.2017 zu uns gekommen.

Tyson beherrscht die Grundkommandos. Er ist stubenrein und fährt gerne im Auto mit.

Der Rüde wurde bereits, einmal durch uns, vermittelt. Die Vermittlung scheiterte, nach 2,5 Monaten im neuen Heim, daran, dass Tyson gegenüber fremden Menschen aggressives Verhalten zeigt. Tyson hat jedoch auch ein ausgeprägtes Jagdverhalten. Er "jagt" bewegte Personen. Wir gewöhnen ihn aktuell an einen Maulkorb und empfehlen ihn zunächst nur mit Leine und Maulkorb zu führen.

Artgenossen findet Tyson toll und zeigt dabei ein gesundes Spielverhalten.

Wir suchen für Tyson ausgeglichene, hundeerfahrene Menschen. Gerne als Zweithund, an dem sich Tyson orientieren kann.

Fee

  • Kategorie: Hunde
  • Veröffentlicht: Mittwoch, 08. März 2017 11:16
  • Zugriffe: 3049

Rasse: Collie Mix
Geburtsdatum: ca. 2012
Geschlecht: weiblich
bei uns seit: 04.09.2016

    


  

Fee kam im September 2016 als Fundtier zu uns.

Fee beherrscht die Grundkommandos zuverlässig. Sie ist stubenrein und fährt gerne im Auto mit.

Fee ist in vielen Bereichen sehr unsicher. Abgesehen von Furcht vor Feuerwerk, Gewitter und auch Sturm, sowie in der Dunkelheit, zeigt Fee auch instabiles Verhalten gegenüber Artgenossen. Kleinere Hunde werden geschechtsunabhängig nicht akzeptiert. Hündinnen duldet sie bislang auch nicht in unmittelbarer Nähe. Im Kontakt mit grossen, stabilen, unaufdringlichen Rüden bietet Fee jedoch durchaus die Chance auf eine echte Freundschaft an. Eine Vergesellschaftung mit anderen Hunden ist bei Fee daher nicht einfach. Zu beachten ist auch, dass Fee Futter, Spielzeug und auch Trinkwasser als wertvolle Ressource ansieht und diese gegen andere Tiere verteidigt, bzw. auf Einhaltung einer angemessenen Distanz besteht. 

Mit Kleintieren ist sie nicht verträglich.

Im Umgang mit dem Menschen zeigt sich Fee grundsätzlich sehr aufgeschlossen, anlehnungsbedürftig und freundlich. Hier zeigt sie bei uns auch keinerlei Hang zur Ressourcenverteidiung. Normale Körperpflegemaßnahmen wie z.B. das Bürsten lässt Fee zu.
Dennoch kann es passieren, dass Fee zuschnappt, wenn sie sich unsicher fühlt, ohne jedoch ernsthaft zu verletzen.

Aufgrunddessen wünschen wir uns für Fee gelassene Menschen mit Hunderfahrung, die Fee die dringend benötigte Sicherheit und Stabilität bieten. Dann schliesst sich Fee gerne an, lässt sich führen und in ihrem Verhalten äußerst gut beeinflussen.

Rico

  • Kategorie: Hunde
  • Veröffentlicht: Montag, 06. März 2017 15:09
  • Zugriffe: 609
Rasse: Schäferhund
Geburtsdatum: 31.07.2011
Geschlecht: männlich 
Bei uns seit: 26.02.2017


    

    

Rico zeigt sich im Tierheim freundlich gegenüber Menschen. 
Er kennt Katzen und andere Hunde. Rico ist stubenrein, fährt gerne im Auto mit und beherrscht die Grundkommandos. 

Rico braucht klare Strukturen und Regeln, um sich sicher zu fühlen. Rico zeigt normales Spielverhalten, neigt aber zur Ressourcenverteidigung. Aus diesem Grund, sollte die Verwaltung von Spielzeug klar geregelt sein. 

Rico kam mit einer alten Pfotenverletzung zu uns. Eine Röntgenuntersuchung ergab, Rico`s rechte Vorderpfote war gebrochen und falsch zusammengewachsen. Der Hund wurde noch am selben Tag operiert. Während der OP musste eine Zehe amputiert werden. 
Rico befindet sich noch in ärztlicher Behandlung. Wie die Verletzung verheilt, können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Tierarzt und Pflegepersonal ist aber guter Hoffnung :-)